Startseite Stichwörter
Stichwörter: Bürgerkrieg
Artikel

Warum entschloss er sich zur Flucht über die Pyrenäen?

Das war für ihn keine leichte Entscheidung, denn 1937 stand er vor einer äußerst heiklen Alternative. Er lebte als Flüchtling in Madrid, wo auch seine Mutter, seine Geschwister, und einige Gläubigen vom Opus Dei waren. Diese waren zumeist ebenso wie er Flüchtlinge, nur Isidoro Zorzano [...]
Stichwörter: Bürgerkrieg, Geschichte, Opus Dei, Übergang über die Pyrenäen, Josemaría Escrivá
Artikel

Wie verhielt sich der hl. Josefmaria während des Krieges als Priester?

Die äußeren, sich im Laufe des Krieges verändernden Umstände erzwangen verschiedene Verhaltensweisen. Während seines Aufenthalts in Madrid vom 18. Juli 1936 bis zu dem Zeitpunkt, da er Zuflucht in der Gesandtschaft von Honduras fand, musste er aufgrund der religiösen Verfolgung auf alle äußeren Zeichen seines Priestertums [...]
Stichwörter: Bürgerkrieg, Geschichte, Priestertum
Artikel

Welche Beziehungen hatte Escrivá zu Dr. Suils? Warum suchte er Zuflucht in einer psychiatrischen Anstalt?

Angel Suils Pérez wurde 1906 in Logroño geboren. Er lernte Escrivá kennen, als dessen Familie von Barbastro nach Logroño umzog. Beide besuchten dasselbe Gymnasium. Suils’ Vater war Arzt. Er betreute Frau Escrivá, als diese 1919 ihren Sohn Santiago zur Welt brachte. In den ersten Monaten des [...]
Stichwörter: Bürgerkrieg, Geschichte, Opus Dei
Artikel

Warum versteckte er sich während des Krieges? Wer gewährte ihm Zuflucht?

Der vom Militär ausgegangene Staatsstreich gegen die Republik führte zur Revolution in den Gegenden, die unter der Kontrolle der Volksfront geblieben waren. Ein markanter Zug dieser Revolution war der Antiklerikalismus. Er äußerte sich in der Zerstörung von Gebäuden und Gegenständen, die mit der katholischen Kirche [...]
Stichwörter: Bürgerkrieg, Geschichte, Freiheit, Madrid, Opus Dei, Josemaría Escrivá
Artikel

Stimmt es, dass ein Priester ermordet wurde, den man mit ihm verwechselt hatte?

Das Ereignis bleibt streng historisch unpräzise. Im August 1936 sagten einige Frauen zu der Mutter und den Geschwistern Escrivás, man habe auf einer Madrider Straße jemanden aufgehängt, der ihm sehr ähnlich sah. Der hl. Josefmaria erfuhr davon ein Jahr danach, Ende Juli 1937, während der [...]
Stichwörter: Bürgerkrieg, Geschichte, Madrid, Opus Dei, Priestertum
Artikel

Vertraute er auf eine Lösung durch Gewaltanwendung?

Der hl. Josefmaria war nie ein Befürworter von Gewalt. "Gewalt verstehe ich nicht. Sie erscheint mir weder geeignet zu überzeugen noch zu siegen. Den Irrtum bekämpft man durch das Gebet, mit der Gnade Gottes, durch sachliche Beweisführung; niemals mit Gewalt, immer in Liebe." (Gespräche mit [...]
Stichwörter: Bürgerkrieg, Geschichte, Freiheit, Politik
Artikel

Welche Haltung nahm er während des Bürgerkrieges zu Franco und seinem Vorgehen ein?

Keiner von denjenigen, die während dieser Zeit mit ihm zusammen waren, erinnert sich an irgendeinen Kommentar zu diesem Thema, nicht einmal als Wertung der militärischen und politischen Rolle des Generals. Er hatte oft und eindringlich den Wunsch geäußert, der Krieg möge zu Ende gehen und [...]
Stichwörter: Bürgerkrieg, Geschichte, Opus Dei, Franco, Josemaría Escrivá
Artikel

Wie war Escrivás Einstellung zum Militärputsch vom 18. Juli 1936?

Wie den meisten Spaniern war auch dem hl. Josefmaria in keiner Weise bekannt, dass für den 18. Juli ein Militärputsch geplant war. Ähnlich wie die Mehrzahl der Priester und Bischöfe Spaniens wurde er von dem Aufstand völlig überrumpelt. In jenen Tagen war Escrivá dabei, den Anfang [...]
Stichwörter: Bürgerkrieg, Geschichte, Freiheit, Opus Dei, Politik, Franco
Artikel

Welche Haltung nahm der Gründer gegenüber der Zweiten Republik ein?

Die Haltung des Gründers des Opus Dei gegenüber der Zweiten Republik war ähnlich wie die einer beträchtlichen Anzahl von Spaniern verschiedenster politischer Prägung. Am Anfang verhielt er sich abwartend, um zu sehen, welche Entwicklung die Dinge nehmen würden. Natürlich war er betroffen, als sich [...]
Stichwörter: Bürgerkrieg, Geschichte, Freiheit, Politik
Video

Benedikt XVI.: Frieden an der Elfenbeinküste

Benedikt XVI.: „Seit einiger Zeit drehen sich meine Gedanken um die Bevölkerung der Elfenbeinküste, die von inneren Leiden und den starken sozialen und politischen Spannungen geplagt wird. Während ich allen, die einen lieben Menschen verloren haben, meine Nähe ausdrücke, rufe ich gleichzeitig dazu auf, dass [...]
Stichwörter: Bürgerkrieg, Frieden, Benedikt XVI.