Dokumentation

Der Kreuzweg ist keine trübselige Übung

Bischof Javier Echevarría

Der hl. Josefmaria hat oft betont, dass die Wurzel der christlichen Freude die Form des Kreuzes hat. Das Leiden Christi ist der Weg des Schmerzes, aber auch der Weg der Hoffnung. Stichwörter: Beschaulichkeit, Kreuz, Javier Echevarría, Jesus Christus, Kreuzweg

Dem Papst nahe sein

Bischof Javier Echevarría

In seiner Jugend hatte der hl. Josefmaria Escrivá davon geträumt, einmal – und sei es nur für ein paar Augenblicke – in der Nähe des Papstes zu sein, um ihm seine Liebe und seine Einsatzbereitschaft zu zeigen. Stichwörter: Kirche, Javier Echevarría, Papst, Einheit

Der hl. Josefmaria zur Wahl des Nachfolgers im Petrusamt

www.josemariaescrivá.info

Der hl. Josemaría Escrivá de Balaguer erlebte 1958 und 1963 die Zeit bis zur Wahl eines neuen Papstes sehr intensiv. Der Prälat des Opus Dei, Bischof Javier Echevarría, war Zeuge seines Gebetes in diesen Wochen. Im Buch “Erinnerungen an den Seligen Josefmaria” spricht er rückblickend darüber Stichwörter: Kirche, Javier Echevarría, Papst

14. Februar 1930 und 1943: Neue Klarheit hinsichtlich der Gründung des Opus Dei

Prälatur Opus Dei

Nie wird es Frauen im Opus Dei geben, nicht einmal im Scherz, schrieb er Anfang Februar 1930. Aber während er am 14. Februar die heilige Messe feierte, entdeckte er einen weiteren entscheidenden Gesichtspunkt des götllichen Willens, entgegen dem, was er von Anfang an ausgeschlossen hatte. Und auch die Unsicherheit bezüglich der Priester im Werk wurde gleichsam auf göttliche Weise beseitigt, am 14. 2.1943. Stichwörter: 14. Februar, Gründung des Opus Dei, Priestertum, Priestergesellschaft vom Heiligen Kreuz

Die "aediculae"der Muttergottes

Römische Stätten (11)

Als der heilige Josefmaria 1946 in die Ewige Stadt kam, machte es ihm große Freude zu sehen, daß ihre Straßen viele Darstellungen der Muttergottes aufweisen. Er fragte seine Mitbewohner immer wieder, ob sie sie gesehen hätten. Auch legte er ihnen ans Herz, sie überall zu entdecken, um Unserer Lieben Frau einige liebevolle Worte zu sagen. Stichwörter: Römische Stätten, Muttergottes

Die ersten Hauskirchen und das Baptisterium der Lateranbasilika

Römische Stätten (12)

In der Ewigen Stadt war die erste christliche Kirche, die gebaut wurde, die Lateranbasilika, und zwar auf dem Gelände, das bis zu diesem Zeitpunkt von einer Kaserne der Leibgarde des Kaisers belegt wurde. Während mehrerer Jahrhunderte – bis zur Zeit von Avignon – stand dort die päpstliche Kathedra. Aus diesem Grund verdiente diese Basilika den Titel cunctarum mater et caput ecclesiarum. Stichwörter: Apostolat, Taufe, Römische Stätten, Opus Dei, Erste Christen

Wichtige Daten: 14. Februar 1930 und 1943

Prälatur Opus Dei

Josemaría Escrivá sprach nicht gern über die Momente, in denen Gott ihm seinen Willen zu erkennen gab. Trotzdem erzählte er etwas darüber, sei es auf eine ausdrückliche Aufforderung des Heiligen Stuhls hin oder auch weil die Mitglieder des Opus Dei ihn inständig darum baten, so auch über den 14. Februar 1930 und 1943. Stichwörter: 14. Februar, Gründung des Opus Dei

Ich will nicht ins Fegefeuer!

Pilar Urbano

Mai 1972: Mercedes Morado hat gerade dem Vater mitgeteilt, dass man bei Sofia Vavaro, einer jungen Italienerin, einen Krebs diagnostiziert hat und dass sie nach Meinung der Ärzte nur noch kurze Zeit zu leben hat: genau die Monate, die ihr Körper durchhält. Escrivá sagt sofort, dass er sie besuchen will. Stichwörter: Nächstenliebe, Himmel, Krankheit, Optimismus