StartseiteFragen und Antworten zum Glauben
Fragen und Antworten zum Glauben

Das Apostolat: Die Freude des Evangeliums weitergeben

Das griechische Wort „apostoloi" bedeutet Gesandter. Jesus bezieht die Apostel in die vom Vater erhaltene Sendung ein, das Reich Gottes überall zu verkünden. "Wenn wir nicht überzeugt sind, schauen wir auf die ersten Jünger, die sich unmittelbar, nachdem sie den Blick Jesu kennen gelernt hatten, aufmachten, um ihn voll Freude zu verkünden: »Wir haben den Messias gefunden». Und wir, worauf warten wir?" Stichwörter: Freude, Apostolat, Eucharistie, Evangelium, Evangelisierung

Was ist die Taufe?

Wir sind aufgerufen, unsere Taufe jeden Tag zu leben, als gegenwärtige Wirklichkeit in unserem Dasein. Wenn es uns gelingt, Jesus nachzufolgen und in der Kirche zu bleiben, trotz unserer Grenzen, unserer Schwächen und unserer Sünden, dann eben aufgrund des Sakraments, in dem wir neue Schöpfung geworden sind und Christus angezogen haben. Papst Franziskus, Audienz, 8. Januar, 2014 Stichwörter: Dankbarkeit, Taufe, Glaube, Gotteskindschaft, Kirche, Sakramente

Was ist ein Engel?

Ist die Existenz der Engel eine Glaubenswahrheit? Wer sind sie? Welche Aufgaben haben sie in der Heilgeschichte in bezug auf die Menschen? Sind alle Engel gut? Wie helfen die Engel im Leben der Kirche und im Leben jedes Menschen? Stichwörter: Engel, Asketischer Kampf, Jahr des Glaubens

Was ist die Eucharistie?

Nach Pfingsten feiern wir in jedem Jahr das Hochfest Fronleichnam: Was ist die Eucharistie? Wie geschieht diese Verwandlung oder Transsubstantiation? Wie kann man davon überzeugt sein, dass Gott selbst unter den Gestalten von Brot und Wein zugegen ist? Stichwörter: Eucharistie, Kommunion, Jahr des Glaubens

Wer ist der Heilige Geist?

Am Pfingstfest feiert die Kirche die Herabkunft des Heiligen Geistes auf die Apostel? Wer ist der Heilige Geist? Wie war sein Kommen? Wie wirkt er im Leben der Christen? Welches sind die Gaben des Heiligen Geistes? Stichwörter: Heiliger Geist, Gebet, Heiligste Dreifaltigkeit

Warum lieben wir Maria?

Der Glaube daran, dass Gott selbst Mensch wurde, ist die frohe Überzeugung der Kirche seit ihren Anfängen. Um zur Welt zu kommen, wollte, Gott mit der freien Mitarbeit eines Geschöpfes, Maria, rechnen. Sie sollte durch das Wirken des Heiligen Geistes die Mutter seines Sohnes werden. Aber wie erwählte Gott Maria? Wie geschah die Empfängnis des Gottessohnes? Warum sprechen wir von Maria als Jungfrau und Mutter? Stichwörter: Lehre, Heiliger Geist, Kirche, Jesus Christus, Muttergottes, Jahr des Glaubens

Warum dauert die Fastenzeit 40 Tage?

“Die Fastenzeit stellt uns heute vor diese entscheidenden Fragen: Wachse ich in meiner Treue zu Christus, in meinem Verlangen nach Heiligkeit? Lebe ich großzügig das Apostolat im Alltag, in meiner gewöhnlichen Arbeit, unter meinen Berufskollegen?” Stichwörter: Gebet

Warum wurde der Sohn Gottes Mensch?

Im Credo heißt es: „Ich glaube an Jesus Christus, Gottes eingeborenen Sohn, empfangen durch den Heiligen Geist, geboren von der Jungfrau Maria.“ Aber warum wollte der Sohn Gottes, obwohl er Gott war, Mensch werden? Warum heißt er Jesus Christus? Was bedeutet das Geheimnis der Menschwerdung? Ist es sinnvoll, die Bilder Jesu und die Krippe zu verehren und davor zu beten? Stichwörter: Lehre, Jesus Christus, Jahr des Glaubens

Ich glaube an Gott, den allmächtigen Vater

Unser Glaubensbekenntnis beginnt mit Gott Vater. Aber wer hat uns gesagt, dass Gott Vater ist? Was bedeutet es, dass Gott allmächtig ist? Warum existiert dann das Böse? Und wenn Gott Vater ist, ist er dann auch „mein“ Vater? Stichwörter: Lehre, Glaube, Gott, Vater

Wer ist der Mensch? Warum und wozu ist er erschaffen worden?

Durch das Buch Genesis wissen wir, dass „Gott den Menschen nach seinem Bild schuf, nach dem Bild Gottes erschuf er sie, als Mann und Frau erschuf er sie“. Aber: Was bedeutet „als Bild Gottes“? Wer ist der Mensch wirklich? Warum und wozu ist er erschaffen worden? Ist er ein Lebewesen mehr in der Natur? Wo ist seine Seele? Stichwörter: Lehre, Glaube