Dokumentation

Kolumbus und Escriva

Peter Berglar

Josemaría und seine ersten Gefährten erinnern mich in gewisser Weise an die Konquistadoren: junge Leute, die begeistert, frisch und unverbraucht so etwas wie eine geistliche Abenteuerlust verspüren; deren Herz zu Entdeckungsreisen bereit ist, und die sich im Vertrauen um ihren Führer, den »Vater«, scharen. Stichwörter: Jesus Christus, Erste Christen, Heiligkeit, Josemaría Escrivá

Statement des Opus-Dei-Informationsbüros in den USA zum Film "There Be Dragons"

An das Informationsbüro des Opus Dei in den Vereinigten Staaten wurden seitens der Medien Fragen zum Film "There Be Dragons" von Roland Joffe gestellt, der im Frühjahr in die Kinos kommen wird. Der hl. Josefmaria, der Gründer des Opus Dei, ist eine der Hauptfiguren in diesem Film. Stichwörter: Opus Dei

Heiligkeit im Alltag - eine unerhörte Botschaft

Rolf Thomas

Am 19. Januar 2002 fand anlässlich des 100. Geburtstages des Gründers des Opus Dei ein feierlicher Gottesdienst im Kölner Dom statt. Beim anschließenden Festakt im nahegelegenen Maternushaus hielt Kurt Malangré, ehemaliger Oberbürgermeister von Aachen und bis 1999 Mitglied des Europaparlaments, eine viel beachtete Festrede, die Rolf Thomas in Auszügen in sein kürzlich erschienenes Buch "Josemaría Escrivá begegnen" aufgenommen hat. Stichwörter: Familie und Beruf, Heiligkeit, Normaler Alltag, Christliche Berufung

Escrivá war ein Vorläufer des Konzils

Kardinal Karl Lehmann

Viele Aussagen des Konzils zur Berufung zur Heiligkeit in der Kirche und zum Glaubenszeugnis in Kirche und Welt haben in der Botschaft des hl. Josefmaria ihre Wurzeln. Stichwörter: Ökumenischer Dialog, Kirche, Verantwortung, Zweites Vatikanum, Normaler Alltag

Ja, das Opus Dei möchte Einfluss auf die Gesellschaft nehmen

Peter Rutz

Abbé Peter Rutz, der Regionalvikar des Opus Dei in der Schweiz, macht sich zum 80. Jahrestag der Gündung dieser Institution der katholischen Kirche Gedanken darüber, welcher Art ihr Einfluss ist und woher das Missverständnis des "Machtstrebens" kommt. Stichwörter: Bildung, Freiheit, Politik, Heiligkeit

Ohne Angst, Großes in Angriff zu nehmen

Interview mit César Ortiz, Deutschland

"Ich sehe wohl, dass einige schreiben, ich sei ein Heiliger, ich weiß aber, dass das nicht wahr ist, denn ich bin ein Sünder. Andere schreiben, ich sei ein Teufel, aber das ist auch nicht wahr, denn ich bin Sohn Gottes." Ich denke, diese Worte erklären zum einen die Freude, die der hl. Josefmaria ausstrahlte, da er nie beleidigt war, und zum anderen seinen apostolischen Eifer, der ihn antrieb, im vollen Vertrauen auf Gott, seinen Vater, große Dinge zum Wohl der Kirche in Angriff zu nehmen. Stichwörter: Liebe zu Gott, Bußsakrament, Torreciudad

Neue Untersuchungen zur Geschichte des Opus Dei

Historisches Institut Heiliger Josefmaria Escrivá

Die vierte Nummer von Studia et Documenta, der Fachzeitschrift zur Geschichte des Opus Dei und seines Gründers, des hl. Josefmaria, erschien im Juni 2010. Stichwörter: Studium, Geschichte, Madrid, Opus Dei, Verehrung, Studentenheim

Welchen Sinn haben die Heiligenbilder?

Die Ikonographie ist ein Spiegelbild der Gedankenwelt des jeweiligen geschichtlichen Augenblicks; und wie ein Wort gleichzeitig oder im Laufe der Zeit mehrere Bedeutungen haben kann, so kann ein Bild je nach Epoche sehr unterschiedliche Assoziationen hervorrufen. Das gleiche gilt für die christliche Ikonographie, die eine Darstellung des durchbeteten und gelebten Glaubens ist. Stichwörter: Schönheit, Heiligkeit, Ikonographie