Dokumentation

Soziale Kompetenz im “Metro Achievement Center”, eine Initiative, die auf den hl. Josefmaria zurückgeht!

M. Sharon Hefferan

Metro Achievement Center geht auf den hl. Josefmaria zurück, der sich leidenschaftlich für soziale Entwicklung und die Erziehung der Jugend einsetzte. Metro ist ein Beispiel unter vielen anderen Sozialprojekten auf der ganzen Welt, die das Opus Dei ins Leben ruft. Überall geht es darum, Menschen eine akademische Ausbildung zu ermöglichen und Anregungen für ihr christliches Leben zu vermitteln. Stichwörter: Erziehung, Jugend, Solidarität, Gesellschaft

Warum liebte er die Freiheit?

Prof. Lluís Clavell

Die Liebe zur Freiheit, über die der Gründer des Opus Dei häufig sprach, entsprang seiner Überzeugung nach der Wirklichkeit, dass Christus am Kreuz starb, um uns die wahre Freiheit zu gewinnen. Im folgenden Artikel analysiert Prof. Luís Clavell diesen Zusammenhang. Stichwörter: Kreuz, Freiheit

Ein Flüchtling auf der Suche nach Unterschlupf

Über die Hintertreppe stiegen die drei Gäste zu den Dachkammern hoch und verschwanden in der erstbesten, die geöffnet war. Es war ein kleiner Raum, der als Dachboden und Kohlenlager diente. Das Dach war so niedrig, dass sie sich bücken mussten. Da es um die Mittagszeit war, heizte die Sonne den kleinen Raum so sehr auf, dass sie zu ersticken drohten. Stichwörter: Bürgerkrieg, Priestertum

Die biblische Grundlage für das Motto des hl. Josefmaria

José María Casciaro

Sein Motto: "Mich verbergen und verschwinden" wurde dem hl. Josefmaria mit der Zeit zur zweiten Natur. Er sah, dass das Opus Dei "von Gott" ist und als solches von dem, der ihn hörte, angenommen werden muss. Wo lernte er diesen Lebensstil? Mit dieser Frage beschäftigt sich José María Casciaro, ein Priester der Prälatur. Stichwörter: Der Weg, Evangelium, Demut, Jesus Christus

Warum überhaupt fasten?

Benedikt XVI.

Papst Benedikt XVI. stellte sich einmal die Frage nach dem Sinn dieser alten Tradition der Kirche: „Welchen Wert und Sinn hat es für uns Christen, sich etwas zu versagen, das an sich gut und zu unserem Unterhalt nützlich ist?" Stichwörter: Abtötung, Mäßigkeit, Fastenzeit

Die brüderliche Zurechtweisung

Juan Alonso

Die brüderliche Zurechtweisung ist ein Hinweis, den ein Christ einem anderen zukommen lässt, um ihm eine Hilfestellung auf dem Weg zur Heiligkeit zu leisten. Jesus selbst ruft dazu auf, sie zu praktizieren. In seiner Fastenbotschaft 2012 erinnert Benedikt XVI. daran, dass sie ein Zeichen der Liebe zum Nächsten ist, die auch "auch die Sorge um ihr geistliches Wohl beinhaltet". Stichwörter: Nächstenliebe, Fehler, Aufrichtigkeit

Die Notwendigkeit, mit Gott zu sprechen

Ferdinando Cancelli

In diesem Artikel des Osservatore Romano vom 16. November 2011 spricht der Autor, Ferdinando Cancelli, über den Vorrang des Gebetes vor allem Tun, den der hl. Josefmaria in seiner Botschaft verkündet hat. Stichwörter: Alvaro del Portillo, Beschaulichkeit, Javier Echevarría, Gebet

Jede Frau, die das liest...

Pedro Rodríguez

Der hl. Josefmaria zitiert im Weg eine Stelle aus dem Evangelium, wo die Frauen erwähnt werden, die Jesus folgten, und fügt hinzu: „Dabei bitte ich Gott, dass jede Frau, die das liest, von heiligem Neid erfüllt werde und sich zum Handeln gedrängt fühlt." Wir veröffentlichen hier einen Kommentar zu diesem Zitat von Pedro Rodriguez. Stichwörter: 14. Februar, 2. Oktober 1928, Der Weg, Gründung des Opus Dei, Frau