StartseiteHeiliger JosefmariaZuschriftenDas kann kein Zufall gewesen sein!
Heiliger Josefmaria
Zuschriften

Das kann kein Zufall gewesen sein!

Polen

13 Mai 2011

Stichwörter: Gebetszettel
Ich durchlebe zur Zeit eine kritische, sehr schmerzliche Situation in der Familie. Ich bitte viele Menschen um Hilfe, darunter eine meiner Freundinnen, die vom Opus Dei ist. Immer, wenn wir miteinander sprechen, versichert sie mir, dass sie auf die Fürsprache des hl. Josefmaria für mein Anliegen betet, wie ich es auch tue.

Bei all den Schwierigkeiten, die ich habe, ging auch noch mein Auto kaputt, so dass ich meine Mutter um ihres bitten musste, damit ich eine Angelegenheit regeln konnte. Auf der Rückfahrt fing plötzlich der Motor an zu stottern. Ein paar Meter weiter stieß ich auf eine Werkstatt und fragte, ob sie mir den Motor reparieren könnten.

Während sie das taten, bemerkte ich, dass an der Wand ein Gebetszettel des hl. Josefmaria hing. Ich konnte es nicht fassen! Ich fragte, wie sie an diesen Zettel gekommen seien, und der Chef antwortete, er habe eine Nichte, die in einem Zentrum des Opus Dei wohnte. Ist das kein Beweis für die Wirksamkeit des fürbittenden Gebets? Es kann kein Zufall gewesen sein, denn ich wohne in einer Großstadt.

Ich vertraue fest auf die Wirksamkeit der Fürsprache des hl. Josefmaria, und das gibt mir den Mut, ihm weiter meine Probleme anzuvertrauen.


Wenn Sie durch die Fürsprache des hl. Josefmaria einen Gnadenerweis erhalten haben, den Sie uns schreiben möchten, füllen Sie dieses Formular aus:

Ihre Gebetserhörung

Name *


Land


E-mail


Veröffentlichen? *
JA       NEIN


Sicherheitscode *
 
Übertragen Sie die Zahlen in das Feld.

Schreiben *


  • Die mit * bezeichneten Felder sind obligatorisch.
  • Der Sicherheitscode dient dazu, das Versenden unerwünschter E-Mails durch automatisierte Programme zu vermeiden.
  • Die Daten aus diesem Formular werden entsprechend der gültigen Gesetzgebung behandelt. Sie werden ausschließlich für den erbetenen Zweck verwendet, eventuell für dessen Erweiterungen oder Verbesserungen. Niemals werden sie an Dritte weiter gegeben. Der Besteller kann die Daten, die er zur Verfügung gestellt hat, überprüfen, verändern oder löschen.