Heiliger Josefmaria
Zuschriften

Trotz Verspätung

A.S., Deutschland

A.S., Deutschland, 17 Juli 2011

Stichwörter: Vertrauen
Im Zug auf der Fahrt in meine Ferien in Holland kamen nach kurzer Zeit zu den 10 Minuten anfänglicher Verspätung noch weitere 15 hinzu - Baustelle. In Hannover hatte ich genau 10 Minuten zum Umsteigen. Der Schaffner bescheinigte mir vorsorglich, dass der Zug 30 Minuten Verspätung haben würde, damit ich problemlos mit einer anderen Verbindung weiterfahren konnte. Ich hatte gleich zu Beginn der Fahrt zum hl. Josefmaria gebetet, dass ich den Anschlusszug trotzdem erreichen möge da ich mich unterwegs mit jemandem treffen wollte und wir am Zielort abgeholt werden würden, also ein ziemliches Durcheinander wenn ich später kam. Als die Verspätung kaum noch aufholbar schien, betete ich ich "wider alle Hoffnung" noch einmal das Gebet des Gebetszettels und fügte aufgrund meiner Resignation etwas provozierend hinzu: "Also jetzt kannst du wirklich zeigen wozu du fähig bist denn die Sache ist nach normalen Maßstäben aussichtslos."

Als wir uns Hannover näherten hörte ich aus dem Lautsprecher den Satz: "Der Zug in Richtung Amsterdam wird auch erreicht." Wir hatten in der Tat weiterhin Verspätung, aber der Zug kam aus derselben Richtung und hatte ähnliche Schwierigkeiten gehabt so dass auch er entsprechend später kam. Also eine simple Erklärung - und doch war es für mich ein äußerst hilfreiches "Wunder" zur rechten Zeit.

Deutschland

Wenn Sie durch die Fürsprache des hl. Josefmaria einen Gnadenerweis erhalten haben, den Sie uns schreiben möchten, füllen Sie dieses Formular aus:

Ihre Gebetserhörung

Name *


Land


E-mail


Veröffentlichen? *
JA       NEIN


Sicherheitscode *
 
Übertragen Sie die Zahlen in das Feld.

Schreiben *


  • Die mit * bezeichneten Felder sind obligatorisch.
  • Der Sicherheitscode dient dazu, das Versenden unerwünschter E-Mails durch automatisierte Programme zu vermeiden.
  • Die Daten aus diesem Formular werden entsprechend der gültigen Gesetzgebung behandelt. Sie werden ausschließlich für den erbetenen Zweck verwendet, eventuell für dessen Erweiterungen oder Verbesserungen. Niemals werden sie an Dritte weiter gegeben. Der Besteller kann die Daten, die er zur Verfügung gestellt hat, überprüfen, verändern oder löschen.