Heiliger Josefmaria
Seine Botschaft

"Der Kreuzweg" zum Herunterladen

Stichwörter: Kreuz, Kreuzweg, Fastenzeit, Karwoche
Diese Auszüge aus dem Kreuzweg des hl. Josefmaria sind auf einer PDF-Datei zusammengefasst. Man kann sie herunterladen, um die Stationen allein oder mit anderen zu betrachten.

Die Texte zum Herunterladen

Das Geheimnis des christlichen Lebens: Christus nachfolgen
Der hl. Josefmaria fasste die Essenz des christlichen Lebens in der Maxime zusammen: Christus nachfolgen. „Darin besteht das Geheimnis. Ihn so sehr aus der Nähe begleiten, daß wir mit Ihm zusammen leben, wie die ersten Zwölf; so nahe, daß wir mit Ihm einswerden.“ (Freunde Gottes, Nr. 299). Deshalb empfahl er, immer wieder das Evangelium zu meditieren. Diejenigen, denen es vergönnt war, seine Betrachtungen zu Ereignissen aus dem Leben Christi zu hören, haben sie als etwas Lebendiges und Aktuelles erfahren, weil sie dazu gebracht wurden, sich als Teilnehmer am Geschehen zu fühlen.

Unter allen Evangelienberichten verweilte Msgr. Escrivá besonders gern und eingehend bei denen über den Tod und die Auferstehung Jesu. Sein Blick richtete sich hierbei vor allem auf die Heiligste Menschheit unseres Herrn: wie Christus sich, von seinem Wunsch nach Nähe zu jedem einzelnen gedrängt, in der Schwachheit des Menschen und im Glanz Gottes offenbart. Deswegen, so sagte er, rate ich immer die Lektüre von Büchern über die Leidensgeschichte des Herrn an.

Der Gründer des Opus Dei hat den hier vorgelegten Kreuzweg als Frucht seines kontemplativen Gebetes über das Leidensgeschehen auf Golgotha Verfasst. Er wollte damit zur Betrachtung des Leidens Christi anregen, lehnte es aber immer ab, bei dieser so tief im Christlichen verwurzelten Gebetsübung seinem Text einen Charakter von Verbindlichkeit zu geben. Seine Liebe zur Freiheit der Gewissen und seine Ehrfurcht vor dem inneren Leben eines jeden einzelnen waren so tief, dass er nicht einmal seine Kinder im Opus Dei auf bestimmte Frömmigkeitsübungen verpflichtet hat, abgesehen natürlich von denen, die zum Wesen der von Gott für das Opus Dei gewollten Spiritualität gehören.

„Der Kreuzweg ist keine trübselige Übung“, betont Alvaro del Portillo im Vorwort zum Buch, aus dem diese Zeilen stammen. „Msgr. Escrivá de Balaguer hat oft betont, dass die Wurzel der christlichen Freude die Form des Kreuzes hat. Das Leiden Christi ist der Weg des Schmerzes, zugleich aber auch der Weg der Hoffnung und des unverlierbaren Sieges.“ Dieses posthume Werk von Msgr. Escrivá de Balaguer wurde wie alle bisher veröffentlichten mit dem Wunsch herausgegeben, es möge zum Beten verhelfen und dazu, dass mit Gottes Gnade der Geist der Reue - Schmerz aus Liebe - und der Dankbarkeit gegenüber dem Herrn wachse, der uns um den Preis seines Blutes losgekauft hat.“














Artikel zum Thema

Video

Der Kreuzweg

Mein Herr und mein Gott, unter dem liebenden Blick unserer Mutter wollen wir Dich auf dem Leidensweg begleiten, der das Lösegeld für unseren Loskauf gewesen ist.

Dokumente

Stichwörter in Heiliger Josefmaria