Heiliger Josefmaria
Zuschriften

Nach einem Unfall

M. P. M., Spanien

31 März 2012

Stichwörter: Krankheit, Gebetszettel
Ich möchte durch diesen Bericht dem Herrn für den Gunsterweis danken, den er meinem Bruder auf die Fürsprache des hl. Josefmaria zukommen ließ.

Er hatte einen Arbeitsunfall, der ihm fast das Leben gekostet hätte. Und zwar brach er sich den linken Arm, Elle und Speiche. Er musste sich einer sehr komplizierten und schmerzhaften Operation unterziehen. Aber auch in seiner langen Fehlzeit und Rekonvaleszenz wuchs der Knochen nicht richtig zusammen.

Die Fabrik wies ihm wieder seinen ursprünglichen Arbeitsplatz zu, aber der Arm bereitete ihm enorme Schmerzen. Ich bat daraufhin den hl. Josefmaria darum, dass sie ihm einen anderen Arbeitsplatz zuwiesen, den er eher mit dem kranken Arm bewältigen konnte. Und so geschah es. Gott sei Dank musste er sich bis jetzt sich keiner weiteren Operation unterziehen. Jetzt bitte ich Gott, ihn zu befähigen, seinen jetzigen Arbeitsplatz gut auszufüllen und sich außerdem bei dieser Arbeit wohl zu fühlen. Ich danke Gott für diesen Gunsterweis auf die Fürsprache des hl. Josefmaria.


Wenn Sie durch die Fürsprache des hl. Josefmaria einen Gnadenerweis erhalten haben, den Sie uns schreiben möchten, füllen Sie dieses Formular aus:

Ihre Gebetserhörung

Name *


Land


E-mail


Veröffentlichen? *
JA       NEIN


Sicherheitscode *
 
Übertragen Sie die Zahlen in das Feld.

Schreiben *


  • Die mit * bezeichneten Felder sind obligatorisch.
  • Der Sicherheitscode dient dazu, das Versenden unerwünschter E-Mails durch automatisierte Programme zu vermeiden.
  • Die Daten aus diesem Formular werden entsprechend der gültigen Gesetzgebung behandelt. Sie werden ausschließlich für den erbetenen Zweck verwendet, eventuell für dessen Erweiterungen oder Verbesserungen. Niemals werden sie an Dritte weiter gegeben. Der Besteller kann die Daten, die er zur Verfügung gestellt hat, überprüfen, verändern oder löschen.