StartseiteDokumentationArtikelNeue Website des Historischen Instituts Heiliger Josefmaria
Dokumentation

Neue Website des Historischen Instituts Heiliger Josefmaria

Stichwörter: Geschichte
Das Historische Institut Heiliger Josefmaria hat eine neue Online-Website: www.isje.org

Das vom Prälaten des Opus Dei, Bischof Echevarría, 2001 errichtete Historische Institut Heiliger Josefmaria hat sich die Aufgabe gestellt, historische Studien über das Opus Dei und seinen Gründer anzuregen. Außerdem fördert es Forschungen über Aspekte, die mit dem Geist, der Botschaft und den apostolischen Initiativen, die durch den hl. Josefmaria ins Leben gerufen wurden, zu tun haben.

Auf der neuen Website wird genauer über die Arbeit des Instituts und die Zeitschrift "Studia et Documenta" berichtet. Die vorliegende Biographie des hl. Josefmaria ist von Prof. Illanes. Die Informationen über das Opus Dei sind reichhaltiger als zuvor.

Eine der Hauptaufgaben des Instituts ist die Herausgabe der Zeitschrift "Studia et Documenta". Weitere Initiativen sind die Herausgabe der vollständigen Schriften des hl. Josefmaria, die Veröffentlichung von Monographien, die Organisation von wissenschaftlichen Kongressen etc. und die Erarbeitung bibliographischer und archivarischer Werkzeuge für die Forschung, dazu die Beratung von Forschern, die an der Geschichte des Opus Dei und seines Gründers interessiert sind.

Im Februar 2009 ist die dritte Nummer von "Studia et Documenta" erschienen. Der Band legt als erstes einen Überblick über den heiligen Josefmaria in den Dreißiger Jahren des 20. Jahrhunderts in Madrid vor, eine entscheidende Etappe in der Entwicklung des Opus Dei, da es sich um die ersten zehn Jahre seiner Existenz handelte.