Heiliger Josefmaria
Zuschriften

An der Kasse

A. St., Deutschland

13 November 2011

Stichwörter: Normaler Alltag, Gebetszettel
Wie schon häufiger, hat mir der hl. Josefmaria wieder in einer Alltagssituation geholfen. Trotzdem oder gerade deswegen bin ich beeindruckt. Bei meinen häufigen Einkäufen im Lebensmittelgeschäft wartete ich gerade in der letzten Zeit immer in einer längeren Schlange. Und immer, wenn eine zweite Kasse geöffnet wurde, stand ich so, dass ich davon nicht profitieren konnte, sondern die Leute, die gerade erst ankamen, sofort bedient wurden.

Da ich ein ungeduldiger Mensch bin und verständlicherweise nicht gerade gerne länger als nötig stehe und warte, hatte ich die Idee, den hl. Josefmaria zu bitten, mir doch wenigstens dreimal die Chance zu geben, mit bei denen zu sein, für die eine zweite Kasse eine schnellere Abfertigung bedeutete. Und in der Tat war es die letzten beiden Male besser. Aber so richtig wurde ich an meine Bitte erinnert, als ich heute auf die Kassen zuging, und, noch bevor ich überhaupt merkte, dass es wieder mal eine Schlange gab, hörte, wie gesagt wurde: Zweite Kasse, bitte. Und da ich gerade an dieser Kasse ankam war ich die Erste, die in den Genuss einer schnellen Bedienung kam! Vielen Dank, hl. Josefmaria.

Eine Woche später: Übrigens könnte ich noch weiter erzählen, denn immer noch hält diese nette Hilfe an!




Wenn Sie durch die Fürsprache des hl. Josefmaria einen Gnadenerweis erhalten haben, den Sie uns schreiben möchten, füllen Sie dieses Formular aus:

Ihre Gebetserhörung

Name *


Land


E-mail


Veröffentlichen? *
JA       NEIN


Sicherheitscode *
 
Übertragen Sie die Zahlen in das Feld.

Schreiben *


  • Die mit * bezeichneten Felder sind obligatorisch.
  • Der Sicherheitscode dient dazu, das Versenden unerwünschter E-Mails durch automatisierte Programme zu vermeiden.
  • Die Daten aus diesem Formular werden entsprechend der gültigen Gesetzgebung behandelt. Sie werden ausschließlich für den erbetenen Zweck verwendet, eventuell für dessen Erweiterungen oder Verbesserungen. Niemals werden sie an Dritte weiter gegeben. Der Besteller kann die Daten, die er zur Verfügung gestellt hat, überprüfen, verändern oder löschen.