Heiliger Josefmaria
Seine Botschaft

Gott danken

Stichwörter: Dankbarkeit, Beschaulichkeit
Gewöhne dich daran, dein Herz viele Male während des Tages in Dankbarkeit zu Gott zu erheben. - Weil Er dir dies und jenes gibt. - Weil man dich verachtet hat. - Weil du das Notwendige hast, oder weil du es nicht hast.
Weil Er seine Mutter, die auch deine Mutter ist, so schön gemacht hat. - Weil Er die Sonne geschaffen und den Mond und dieses Tier und jene Pflanze. - Weil Er jenen Menschen so beredt geschaffen hat und dich so schwerfällig im Wort ... Sage Ihm Dank für alles, denn alles ist gut.
Der Weg, 268

Sage Gott Dank, der dir half, und freue dich deines Sieges. - Welch tiefe Freude in deiner Seele, wenn du der Gnade entsprochen hast!
Der Weg, 992

Wieviel bist du Gott, deinem Vater, schuldig! - Er hat dir das Dasein, die Vernunft, den Willen geschenkt...und die Gnade: den Heiligen Geist, Jesus in der Hostie, die Gotteskindschaft - und Unsere Liebe Frau, die Mutter Gottes und unsere Mutter. Er gibt dir die Möglichkeit, an der heiligen Messe teilzunehmen, Er gewährt dir Vergebung deiner Sünden - immer und immer wieder. Er hat dich mit unzähligen Gaben - auch mit manchen außergewöhnlichen - gesegnet...
Mein Kind: Wie hast du all dem entsprochen? Wie entsprichst du all dem jetzt?
Im Feuer der Schmiede, 11

Du bist gescheitert! - Wir scheitern nie.
Du setztest dein Vertrauen ganz auf Gott. – Du hast kein menschliches Mittel unversucht gelassen.
Mach dir diese Wahrheit klar: dein Scheitern, jetzt und in dieser Angelegenheit, war ein Erfolg. - Sage dem Herrn Dank und fange von neuem an !
Der Weg, 404