Heiliger Josefmaria
Zuschriften

In der Autowerkstatt

A. C., Spanien

8 Mai 2014

Stichwörter: Kleine Dinge
Seit ich zum Vernunftgebrauch gelangt bin, ist der hl. Josefmaria mein Freund, denn in meiner Familie beteten wir jeden Abend vor dem Schlafengehen den Gebetszettel des damaligen Dieners Gottes.
Und ich kann wohl behaupten, dass sich trotz der vielen Schwierigkeiten, die meine Eltern durchzustehen hatten, um uns großzuziehen, alle kleinen und großen Probleme einer Familie mit acht Kindern am Ende immer gelöst haben.

Heute habe ich – dank sei Gott und meiner Frau – vier großartige Kinder und wir pflegen weiterhin die Sitte, jeden Abend zum hl. Josefmaria zu beten, denn auch uns fehlen die Sorgen einer solchen Großfamilie nicht obwohl Gott uns mit Freude und Glück gesegnet hat.
Zudem sind die Sorgen bezüglich der Lage auf dem Arbeitsmarkt und der finanziellen Situation aufgrund der Krise größer geworden. Mit der Hilfe Gottes und des hl. Josefmaria „umgehen wir sie“, wobei uns Verwandte und Freunde voll herzlicher Nächstenliebe beistehen.

Vor kurzem las ich einen Gnadenerweis des hl. Josefmaria, der auf dieser Webseite veröffentlicht wurde; er schien mir im ersten Moment ziemlich unbedeutend und ich dachte bei mir: „Wo die Menschen doch so viele wichtige und schwere Sorgen haben, wie kann sich der hl. Josefmaria mit diesen Problemchen herumschlagen?“

Am nächsten Tag musste ich den Wagen zur Werkstatt bringen, denn ein Lämpchen hatte mir signalisiert, dass es ein Problem mit der Elektronik gab. Der Mechaniker gab mir zu verstehen, dass die Sache keine Kleinigkeit war und dass der Kostenvoranschlag etwa zehnmal so hoch ausfallen würde als die Summe, die ich veranschlagt hatte.

Nach dem ersten „Schock“ empfahl ich mich dem Gründer des Opus Dei, damit die Sache irgendwie geregelt würde, denn so viel Geld hatte ich nicht. Nach kurze zeit erschien ein weiterer Mechaniker und sagte, er habe die Angelegenheit genauer untersucht und man müsse nur eine Birne wechseln. Die Kosten dafür waren lächerlich gering.

Da erinnerte ich mich an das, was ich tags zuvor zum hl. Josefmaria gesagt hatte und es wurde mir klar, dass er ein Heiliger für alles und für alle ist, ob man nur große oder kleine Sorgen hat. Danke, heiliger Josefmaria.


Wenn Sie durch die Fürsprache des hl. Josefmaria einen Gnadenerweis erhalten haben, den Sie uns schreiben möchten, füllen Sie dieses Formular aus:

Ihre Gebetserhörung

Name *


Land


E-mail


Veröffentlichen? *
JA       NEIN


Sicherheitscode *
 
Übertragen Sie die Zahlen in das Feld.

Schreiben *


  • Die mit * bezeichneten Felder sind obligatorisch.
  • Der Sicherheitscode dient dazu, das Versenden unerwünschter E-Mails durch automatisierte Programme zu vermeiden.
  • Die Daten aus diesem Formular werden entsprechend der gültigen Gesetzgebung behandelt. Sie werden ausschließlich für den erbetenen Zweck verwendet, eventuell für dessen Erweiterungen oder Verbesserungen. Niemals werden sie an Dritte weiter gegeben. Der Besteller kann die Daten, die er zur Verfügung gestellt hat, überprüfen, verändern oder löschen.