StartseiteHeiliger JosefmariaZuschriftenDiese Firma hatte ich nie angeschrieben
Heiliger Josefmaria
Zuschriften

Diese Firma hatte ich nie angeschrieben

L., Italien

28 Oktober 2014

Stichwörter: Arbeit
Guten Tag, alle miteinander. Ich möchte ein Zeugnis ablegen für einen Gnadenerweis durch den hl. Josefmaria. Ich bin 32 Jahre alt. Längere Zeit war ich arbeitslos. Obwohl ich zahlreiche Bewerbungen verschickt hatte, rief mich niemand an, und wenn doch, dann endete das Gespräch mit dem üblichen: „Später werden wir Ihnen Bescheid geben.“

Zufällig stieß ich im Internet auf die Geschichte des hl. Josefmaria, den ich nicht kannte. Ich las von den Gebetserhörungen für die Arbeitslosen. Kurz und gut: Ich begann sogleich, die Novene zum hl. Josefmaria zu beten und am neunten Tag, also nachdem ich sie beendet hatte, bat ich den Heiligen, er möge vor Gott für mich eintreten, damit ich eine Arbeit fände. Tags danach kam die lange erwartete Gnade. Der Heilige hatte mir eine Arbeit besorgt. Das Beeindruckendste bei der Geschichte ist aber, dass ich mich nicht erinnern kann, diese Firme angeschrieben zu haben, in der ich jetzt arbeite. Das ist mein Zeugnis. Gelobt sei Jesus Christus.


Wenn Sie durch die Fürsprache des hl. Josefmaria einen Gnadenerweis erhalten haben, den Sie uns schreiben möchten, füllen Sie dieses Formular aus:

Ihre Gebetserhörung

Name *


Land


E-mail


Veröffentlichen? *
JA       NEIN


Sicherheitscode *
 
Übertragen Sie die Zahlen in das Feld.

Schreiben *


  • Die mit * bezeichneten Felder sind obligatorisch.
  • Der Sicherheitscode dient dazu, das Versenden unerwünschter E-Mails durch automatisierte Programme zu vermeiden.
  • Die Daten aus diesem Formular werden entsprechend der gültigen Gesetzgebung behandelt. Sie werden ausschließlich für den erbetenen Zweck verwendet, eventuell für dessen Erweiterungen oder Verbesserungen. Niemals werden sie an Dritte weiter gegeben. Der Besteller kann die Daten, die er zur Verfügung gestellt hat, überprüfen, verändern oder löschen.