StartseiteNews„Freunde Gottes“ in arabischer Sprache erschienen
News

„Freunde Gottes“ in arabischer Sprache erschienen

16 Juli 2011

Stichwörter: Bücher, Freunde Gottes, Übersetzungen
Am 26. Juni dieses Jahres, 34 Jahre nach der Ersterscheinung auf spanisch, veröffentlichte der Verlag Le Laurier die arabische Übersetzung des Buches „Freunde Gottes“. Es handelt sich um eine Sammlung von 18 Homilien des Gründers des Opus Dei, in denen der Verfasser die christlichen Tugenden als Leitfaden für sein kindliches Gespräch mit Gott nimmt. Mit dieser Übersetzung liegt das Buch jetzt in 19 Sprachen vor, unter anderem auf kroatisch, chinesisch und finnisch.

In diesen Homilien behandelt der heilige Josefmaria die großen Themen der christlichen Spiritualität im Lichte seines Gründungscharismas: die Größe des Alltags, das Gottesgeschenk unserer Freiheit, natürliche Tugenden, Demut, Loslösung, Keuschheit, Gebet, Glaube, Hoffnung, Liebe, Apostolat ... Sein Stil ist tief und klar, allen zugänglich und angenehm zu lesen.

Nach der Messe zu Ehren des hl. Josefmaria in Beirut am 26. Juni 2011 kauften viele Leute das neue Buch
Nach der Messe zu Ehren des hl. Josefmaria in Beirut am 26. Juni 2011 kauften viele Leute das neue Buch
»Worauf stützt sich ein Christ, dass er solch erstaunliche Hoffnungen in sich nähren kann? Was berechtigt ihn dazu?« fragt Bischof Álvaro del Portillo in seiner Einführung zu diesem Buch. »Die Antwort ist wie ein Kehrreim, der im Verlauf dieser Homilien immer wieder anklingt: die demütige Kühnheit >eines Menschen, der sich arm und schwach, aber auch Kind Gottes weiß<.«

Der gleiche Verlag aus dem Libanon hat bereits andere Werke des Gründesr des Opus Dei auf arabisch herausgegeben: Der Weg, Der Rosenkranz, Der Kreuzweg und Christus begegnen.