StartseiteNewsEin neuer Kanal des hl. Josefmaria auf YouTube
News

Ein neuer Kanal des hl. Josefmaria auf YouTube

19 Februar 2010

Stichwörter: Beisammensein, Verehrung
„Himmel und Erde scheinen sich am Horizont zu vereinigen; aber nein, in euren Herzen ist es, wo sie eins werden, wenn ihr heiligmäßig euren Alltag lebt.“ Millionen Menschen verbringen einen beachtlichen Teil ihres Tages vor einem Computer und im Internet.

YouTube ist eine Möglichkeit, in Kontakt zu treten „mit Christen aus aller Welt, mit Gläubigen jeder Religion, mit Nicht-Gläubigen und Menschen jeder Kultur. Auch mit denen, die nicht glauben, die entmutigt sind und doch im Herzen Sehnsucht nach dem Absoluten haben und nach unvergänglichen Wahrheiten“ (Benedikt XVI., 24. Januar 2010).

Deswegen ist ein Kanal mit Videos vom hl. Josefmaria auf YouTube eingerichtet worden.

YouTube wurde im Februar 2005, also 30 Jahre nach dem Tod des heiligen Josefmaria, eröffnet. Es ermöglicht Millionen Menschen, ihre Videos hoch zu laden, sie zu zeigen und zu kommentieren. Die Videos von You Tube können überall auf der Welt gesehen werden. So kann man aktuelle Ereignisse aus erster Hand erfahren, Videos nach eigenem Interesse und Geschmack suchen und lustige, außer- oder ungewöhnliche Dinge entdecken.

Über YouTube kann man auch etwas lernen. Und man kann beten, mit Gott sprechen. Deswegen ist ein Kanal mit dem Gründer des Opus Dei geschaffen worden, auf dem man Zeugnisse, Berichte über sein Leben und die Wirkung seiner Botschaft finden kann. Weitere Inhalte sind: die Verehrung zum heiligen Josefmaria in aller Welt, Initiativen, die aus seinem Geist entstanden, und vor allem viele Videoclips mit Ausschnitten aus Begegnungen des heiligen Josefmaria mit vielen Menschen, die er während seiner Reisen durch verschiedene Länder hatte.

Der heilige Josefmaria hilft uns, Christus und Maria kennen zu lernen und zu lieben, und er zeigt uns mit praktischen Beispielen, lustigen oder bewegenden Geschichten, wie wir die Arbeit heiligen können. So wird es für uns leichter, Gott im Alltag zu begegnen.

Auf YouTube werden täglich unzählige Videos – ungefähr 20 Videostunden pro Minute – geladen und wiedergegeben. Die Nutzer unseres Kanals sind dieselben wie die von YouTube. Es sind Menschen jeden Alters, gleichermaßen Männer wie Frauen, und sie kommen aus allen Teilen der Welt, aus Ländern wie Argentinien, Schweden, Saudi Arabien wie auch aus dem Libanon, Thailand, China oder dem Senegal.

Um über die neuen Videos, die hinzugefügt werden, informiert zu werden, kann man sich bei dem Kanal anmelden.