Startseite

Worte des heiligen Josefmaria

2. Februar: Die Darstellung Jesu im Tempel (Mariä Lichtmess)

Dann kam für sie der Tag der vom Gesetz des Mose vorgeschriebenen Reinigung. Sie brachten das Kind nach Jerusalem, um es dem Herrn zu weihen (Lk 2,22). Siehst du? Sie, die Unbefleckte, unterwirft sich dem Gesetz, als ob sie der Reinigung bedürfte.

Artikel

Der Tempel in Jerusalem

Für jeden Christen ist die Heilige Stadt voll wunderbarer Erinnerungen an das irdische Leben des Erlösers: Jerusalem ist die Stadt, in der Jesus stirbt und von den Toten aufersteht. Sie ist die Bühne seiner Predigt und seiner Wunder, und hier wird auch die Kirche geboren.

Dokumentation

Die sieben Schmerzen und Freuden des hl. Josef

Am Sonntag, den 31. Januar, war der erste der 7 Sonntage des hl. Josef, die das Fest vom 19. März vorbereiten. Die Betrachtung seiner "Schmerzen und Freuden" kann helfen, den Bräutigam der Gottesmutter besser kennen zu lernen, der in seinem Leben Schwierigkeiten und gute Momente erlebt hat.

Dokumentation

Schmerzen und Freuden des heiligen Josef (Meditationen)

Wir stellen eine Sammlung von Gedanken und Gebeten von Jesús Martínez García zur Verfügung, die helfen kann, die 7 Sonntage des hl. Josef konkret für die Vorbereitung des Hochfestes vom 19. März zu nutzen.

Neue Gnadenerweise durch den hl. Josefmaria

Aus Ecuador

Schmerzen in den Knien

Schon seit mehreren Jahren habe ich starke Schmerzen in den Kniegelenken. Ich empfahl mich dem hl. Josefmaria und bat Gott, mich durch seine Fürsprache - wenn es sein Wille war - zu heilen, um ihm als Priester besser dienen zu können.

Aus Polen

Nach vier Monaten Gebet

Nachdem ich vier Monate lang die Arbeitsnovene zum hl. Josefmaria gebetet habe, bekam ich am 1. Oktober eine Stelle in einer Firma, wo ich bereits früher um Arbeit gebeten hatte. Aber jetzt habe ich einen Vertrag mit besseren Bedingungen.

Aus Nordirland

Als ob mir jemand Mut zuspräche

Im Dezember letzten Jahres überfiel mich eine klinische Depression. Es war eine ganz schwierige Zeit, in der ich schweigend litt. Man stand mir angemessen bei, und außerdem begann ich, zum hl. Josefmaria zu beten und um Kraft zum Tragen meiner Krankheit zu bitten.
Krankennovene