Startseite

Fragen und Antworten zum Glauben

14 Fragen zum Thema Familie

Was ist die Familie? Wie kann man ein guter Vater, eine gute Mutter sein? Welche Rolle spielt die Familie bei der Erziehung der Kinder? Wie soll man Autorität und Freiheit vereinbaren? Wie zeigt sich gegenseitiges Vertrauen im Alltag
Auf diese und andere Fragen hat der hl. Josefmaria eine Antwort.

Worte des hl. Josefmaria

Familie und Arbeit vereinbaren

Die Frau ist gelegentlich nicht sicher, ob sie wirklich die Rolle spielt, die ihr zukommt und zu der sie berufen ist. Arbeitet sie außerhalb des Hauses, dann empfindet sie die Anforderungen des Heimes oft als Last, widmet sie sich ganz der Familie, fühlt sie sich in ihren Möglichkeiten eingeengt. Was würden Sie den Frauen sagen, die diesen Zwiespalt erfahren?

Persönliche Zeugnisse

Meine Familie ist ein "Fulltime-Job"

Seit mehr als 20 Jahren bin ich glücklich verheiratet. Wir haben 10 Kinder aller Altersstufen. In all den Jahren ist meine Hauptaufgabe der Haushalt und die Erziehung der Kinder gewesen. In einem Land wie Australien, in dem der Beruf der Haushaltshilfe sozusagen nicht existiert, stellt diese Arbeit wirklich einen "Fulltime-Job" dar.

Das Opus Dei

Eine Personalprälatur

Das Opus Dei ist seit 1982 eine Personalprälatur. Mit dieser neuen, sehr flexiblen Rechtsfigur wollte das Konzil zur wirksamen Verbreitung der christlichen Botschaft und Lebensweise beitragen.

Impressionen

Aussagen zur Personalprälatur Opus Dei

Ohne Anspruch auf Einzigartigkeit ist die Personalprälatur Opus Dei doch die erste Institution der katholischen Kirche, die dieser Rechtsform entspricht bzw. durch ihre Existenz nicht wenig zu ihrer Erarbeitung für den neuen Kodex von 1987 beigetragen hat.

Worte des heiligen Josefmaria

Christkönig

Er ist König und will in unseren Herzen herrschen. Denken wir aber nicht an eine Herrschaft wie unter Menschen, so als wolle Christus uns beherrschen, noch sucht Er sich aufzudrängen, denn Er ist nicht gekommen, sich bedienen zu lassen, sondern zu dienen.

Artikel

Die Heiligkeit liegt in den kleinen Dingen

Das ist der Weg zur Heiligkeit, den der hl. Josefmaria vorschlägt: „Du willst wirklich heilig werden? - Erfülle die kleine Pflicht jeden Augenblicks! Tu das, was du sollst, und sei ganz in dem, was du tust.“

Von Rom aus

Für die Verstorbenen beten

Bei der Generalaudienz vom 2. November 2011 erinnert der Papst daran, "der Verstorbenen zu gedenken und für sie zu beten". Dann spricht er über den Tod, die Ewigkeit und den Glauben an die Auferstehung.

Aus seinem Geist

Eine fruchtbare Elterninitiative

Louis und Esther haben sieben Kinder, sechs Jungen und ein Mädchen. Beide arbeiten, um die Familie unterhalten zu können. Sie arbeiten in Bozindo, der Schule, auf die drei ihrer KInder gehen, mit.
Krankennovene