Startseite

News

Messen zu Ehren des hl. Josefmaria 2015

Am 26. Juni feiert die katholische Kirche das Fest des heiligen Priesters Josefmaria Escrivá. Sein Todestag jährt sich in diesem Jahr zum 40. Mal. Aus diesem Anlass werden in aller Welt feierliche Messen zu seiner Ehre gefeiert. Wir informieren Sie hier über Ort und Zeit dieser Messen in Deutschland und in anderen Ländern.

Zum 26. Juni: Begegnungen mit dem hl. Josefmaria

Covadonga O’Shea, Journalistin

Was er mir zu meinem Beruf als Journalistin sagte

Der Gründer des Opus Dei hatte nicht nur eine göttliche Sendung zu verwirklichen – weshalb er vielleicht so viele menschliche Qualitäten besaß, die weit über dem Durchschnitt lagen –, sondern er verstand die menschliche und christliche Bedeutung der Arbeit derer, die beruflich mit der öffentlichen Meinung zu tun haben.

Àngel Galíndez, Agraringenieur

Der Vater in meinem Leben

Ich lernte Msgr. Escrivá – den Vater, wie wir ihn liebevoll nannten – 1935 in einem Studentenheim in der Ferrazstraße in Madrid kennen. Dieses und das folgende Jahr wohnte ich dort mit ihm zusammen; später habe ich ihn nur mehr sporadisch gesehen. Ohne Mitglied des von ihm gegründeten Werkes zu sein, kann ich doch behaupten, ihn gekannt zu haben.

Dr. Johannes Pohlschneider+, ehemaliger Bischof von Aachen

Eindrücke bei Begegnungen mit dem Opus-Dei-Gründer

Als mich am 27. Juni die telefonische Nachricht von dem ganz unerwarteten Hinscheiden des Gründers und Generalpräsidenten des Opus Dei erreichte, fühlte ich mich zutiefst betroffen und erschüttert. Es war mir, als ob plötzlich ein hell leuchtender Stern am Himmel der Kirche erloschen war.

Impressionen

Der hl. Josefmaria in Argentinien

Am 7. Juni kam der Gründer des Opus Dei nach Argentinien mit dem Wunsch, eine intensive Katechese durchzuführen. Während seines Aufenthalts traf er sich mehrere Male mit Mitgliedern des Opus Dei, ihren Verwandten und Freunden.

Fragen und Antworten zum Glauben

Was versteht man unter den "Werken der Barmherzigkeit"?

Papst Franziskus hat ein Jahr der Barmherzigkeit angekündigt und angemahnt, in dieser Zeit die Werke der Barmherzigkeit zu vollbringen. Was versteht die Kirche unter diesen Werken? Welche sind es?

Artikel

Eine Quelle der Inspiration für die Welt von heute

Msgr. Michael Neary, Erzbischof von Tuam, bekräftigt in diesem Artikel im Irish Catholic vom 3.1.2002, dass "es eine der großen aktuellen Herausforderungen des Evangeliums ist, die Gegenwart Gottes in unserer von Technologie geprägten Gesellschaft aufzeigen zu können; überzeugend darlegen zu können, in welcher Weise Gott für die Gesellschaft von heute dieselbe Bedeutung hat wie für das alte Israel".

News

Die Gottesliebe zwischen den eigenen vier Wänden finden

In seinem Monatsbrief fährt der Prälat des Opus Dei mit seiner Betrachtung über die Familie fort und erinnert daran, dass "das Geheimnis des ehelichen Glücks im Alltäglichen zu finden ist und nicht in Träumereien. Es liegt in der verborgenen Freude, die es macht, nach Hause zu kommen; es liegt im liebevollen Umgang mit den Kindern, in der alltäglichen Arbeit, bei der die ganze Familie mithilft".
Krankennovene